zwischen Wahrheit und Dichtung

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist ein hervorragendes Instrument um steuer- und Sozaialabgabenbegünstigt für das Alter vorzusorgen!

Leider gibt es auch hier Fallstricke, die es zu umgehen gilt.

 

  1. Schließen Sie keine bAV in einer Kapitallebens- oder Rentenversicherung ab!
  2. Achten Sie auf Ihre persönlichen Möglichkeiten, Ziele und Ihren Anlagehorizont!
  3. Nutzen Sie keine Standartangebote von Ihrem Arbeitgeber, wo ein 20 jähriger dasselbe Angebot wie ein 50 jähriger erhält!
  4. Fragen Sie immer ob Sie sich als Arbeitnehmer den Versicherer aussuchen können!
  5. Nutzen Sie, sofern Sie VWL von Ihrem Arbeitgeber erhalten, diese in der bAV!
  6. Wie auch bei der privaten Altersvorsorge ist die Wahl der Gesellschaft und des Tarifes ausschlaggebend!
  7. Erhalten Sie kein auf Sie maßgeschneidertes Angebot, so sollten Sie keine bAV abschließen

 

 

 

Berechnen Sie bei Ihrer bestehenden bAV einmal den Gesamtbeitrag (Monatlicher Beitrag inkl. Arbeitgeberbeitrag x 12 x Laufzeit in Jahren) und vergleichen Sie diese Summe mit der Garantierten Auszahlungssumme im Alter! Ist die Garantierte Auszahlungssumme geringer, sollten Sie darüber nachdenken den Vertrag nicht weiter zu führen.

Haben Sie die MetallRente für Ihre bAV abgeschlossen sollten Sie dringend den Artikel lesen, den Sie auf dieser Seite ganz unten finden.

Denken Sie bei der bAV immer an den Krankenkassenbeitrag, der bei Auszahlung abgezogen wird. Das sind z.Zt. 15,5 % von der Auszahlungssumme. Allein aus diesem Grund ist eine genaue Berechnung und ein maßgeschneidertes Angebot zur bAV von enormer Wichtigkeit. Mit einfachen Standartprodukten werden Sie am Ende weniger bekommen als Sie eingezahlt haben!

Größe sagt nichts über die Qualität aus!

Das größte Versorgungswerk in Deutschland ist die MetallRente, ein Zusammenschluss mehrerer Versicherungsgesellschaften.

Doch Vorsicht die MetallRente ist alles andere als eine gute Form der betrieblichen Altersversorgung:

 

MetallRente - Vorsicht Falle.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Bewerten Sie uns

bereits 2 Jahre in Folge!

Ihr Versicherungsmakler Thomas Kempers
Brandheide 86
59071 Hamm
Telefon: 02381 33 81 556 02381 33 81 556
Mobiltelefon: 015111511975
Fax: 0321 21267533
E-Mail-Adresse:

Hilfe im Schadensfall

Sie benötigen dringende Hilfe bei der Abwicklung eines Schadenfalles? Wir stehen  auch außerhalb der Bürozeiten für Sie zur Verfügung:

 

Eine kurze Mail an: schaden@babs24.de genügt! 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Best Advice BeratungsService 2012